Termine

01 Mär 2018 19:00 Uhr Jugendübung Baiersdorf und Wellerstadt
09 Mär 2018 18:00 Uhr Jugendübung Igelsdorf
15 Mär 2018 19:00 Uhr Jugendübung Baiersdorf und Wellerstadt
05 Apr 2018 19:00 Uhr Jugendübung Baiersdorf und Wellerstadt
13 Apr 2018 18:00 Uhr Jugendübung Igelsdorf
19 Apr 2018 19:00 Uhr Jugendübung Baiersdorf und Wellerstadt
   

Während der letzten Übungen wurden bei den Jugendgruppen der Feuerwehr Baiersdorf und Wellerstadt die Jugendsprecher gewählt.

 

Sie vertreten die Belange der Jugendfeuerwehr in den Feuerwehr Vereinen.

 

Für Baiersdorf, Elian und für Wellerstadt, Jonas.

 

Bericht der Jugendfeuerwehr Wellerstadt 2017

Seit den letzten Jahreshauptversammlung sind 2 Mitglieder der Jugendgruppe zu der Aktiven Mannschaft gewechselt.

Der momentan Stand sind es 9 Jugendliche bei der Feuerwehr Wellerstadt.

Unsere Aktivitäten:

Im Jahr 2017 absolvierten 17 Übungen, eine Einsatzübung und 4 Vorbereitungen für Jugendleistungsspange.

  • Auf Wunsch der Jugend verbrachten wir im Februar einen Tag im Palm Beach Bad Nürnberg.
  • Bei Fasaleck’n Umzug bewirtete die Jugend die Besucher mit Getränke und Bratwürste.
  • Am 11’ten März fuhren wir gemeinsam zum Nürnberger Flughafen, um dort die Flughafenfeuerwehr zu besichtigen.
  • Im April haben wir 4 zusätzliche Übungen für die Vorbereitung der Jugendleistungsspange in Oberreichenbach durchgezogen. Dort legten Lea Hammerl, Zoe Schwalb, Timo Seubert und Max Durniok mit Erfolg die Prüfung ab.
  • Im Mai hat uns der Stellvertreten Kommandant Philipp Andrasch um Unterstützung beim Hydranten Spülung im ganz Wellerstadt gebeten. Bei hochsommerlichen Temperaturen kamen die Jugendlichen, dabei ordentlich ins Schwitzen. Doch jeder Hydrant wurde für eine kleine Abkühlung genutzt.
  • Beim Baiersdorfer Bürgerfest hielt die Jugend aus Baiersdorf und Wellerstadt eine Schauübung ab, um neue Mitgliedern beziehungsweise Nachwuchskräfte zu werben.
  • Im August unterstützte das Kinderferienprogramm der Stadt Baiersdorf auch einige aus unserer Jugend.
  • Im September waren Jugendgruppe wie gewohnt zur Übung gegangen. Offiziell stand nur ein Gruppenfotos Termin bei der FFW Baiersdorf an. Plötzlich ging eine Übungsmeldung durch „Brand in Igelsdorf bei einem landwirtschaftlichen Anwesen mit vermissten Person“. Rasch waren die Fahrzeuge schnell besetzt und es ging mit Martinshorn Richtung Igelsdorf. Am Übungsobjekt würde in gute Zusammenarbeit mit der Jugendfeuerwehr Igelsdorf die Brandbekämpfung aufgebaut. Dabei mussten 200m Schlauch verlegten werden. Zeitgleichen machte sich eine Gruppe auf vermisste Suche. Die gesuchte Person wurde über Drehleiter in Sicherheit gebracht. Erste Gruppenführererfahrung sammelten dabei Jonathan Stollfuß und Jonas Kauschke. Diese Aufgaben haben sie Top erfüllt. Nach der Abschlussbesprechung der gut gelaufenen gemeinsamen Übung gab es eine leibliche Stärkung.

 

  • Im Oktober stand der Wissentest in Eschenau an. Vier Teilnehmer haben mit Erfolg daran teil genommen.
  • Im Oktober wurden endlich die Überjacken angeschafft, von der Stadt Baiersdorf.
  • Zum Jahresabschluss waren wir in den Felsengängen der Stadt Nürnberg unterwegs. Anschließend gab es bei der Feuerwehr Baiersdorf noch Currywurst mit Pommes.

Vorschau 2018:

  • Im April, Bayrische Jugendleistungsspange in Höchstadt.
  • Im Mai, CTIF (Comité Technique International de Prévention et d'Extinction du Feu) in Röttenbach an der Pegnitz.
  • Im Juli, Jugendzeltlager in Immenreuth.
  • Im August, Fahrt nach Europa Park in Rust.
  • Im Oktober, Wissenstest in Herolsberg.

 

An dieser Stelle bedanke ich mich bei Felix Bayer, der mich tatkräftig unterstützte!

In unseren beiden Namen bedanken wir uns bei euch für den guten Zusammenhalt und eure große Leidenschaft. Macht weiter so, denn ihr seid eine große Bereicherung für die Gemeinschaft!

 

 

 

Martin Seifert                                                                                       Felix Bayer

Wellerstadt, 02.02.2018

Am Samstag den 14.10. haben sieben Jugendliche aus Baiersdorf und Wellerstadt mit Erfolg am Wissenstest in Eschenau teilgenommen.

Es galt einen schriftlichen Test und verschiedene praktische Aufgaben zu absolvieren.

Das Thema dieses Jahr war Unfallverhütung und Organisation in der Jugendfeuerwehr.

Hier geht es zum Bericht des Kreisfeuerwehrverbandes http://kfv-erh.de/index.php/jugend/2279-elke-elm-kfv

Zum Jahreabschluss haben wir uns die Felsengänge unter der Altstadt in Nürnberg angesehen.

Die Führung durch die Nürnberger Unterwelt hat etwas mehr als eine Stunde gedauert.

Wir haben einen Einblick in die frühere Nutzung der Keller als Kühllager bekommen, wie das Eis gewonnen und dann nach unten zur Kühlung geschafft wurde. Über die genaue Zeit, in welcher der erste Keller gebaut wurde, gibt es keine Aufzeichnungen.

Später wurden die Felsengänge dann als Luftschutz genutzt und somit umfunktioniert.

Wieder in Baiersdorf angekommen gab es dann noch Currywurst mit Pommes.

Am 22.09. haben wir abends überraschend eine Einsatzübung zusammen mit der Feuerwehr Igelsdorf absolviert.

Es wurde ein Brand in einem landwirtschaftlichen Anwesen simuliert.

Bei der Übung wurde angenommen, dass es im Erdgeschoss brent und dieses dadurch auch vollkommen verraucht war. Am Ende der Halle befand sich ein Kleinbrand, welcher schnell gelöscht wurde. Es wurde eine Schlauchstecke über 200m aufegeaut um die Wasserversorgung sicher zu stellen. Mehrere Trupps waren mit der Suche nach den Vermissten beschäftigt. Eine Person musste, da sie am Bein verletzt war, über die Drehleiter gerettet werden.

Nach getaner Arbeit gab es im Feuerwehr Gerätehaus Igeldsorf noch ein gemeinsames Abendessen.

 

   
© 2017 Feuerwehr Stadt Baiersdorf